Verbraucher-Informationen


08.03.2021

In der Corona-Krise verstärkt sich der Trend zum Cocooning

In Zeiten von Corona gewinnt eine gemütliche und komfortable Ausstattung des eigenen Zuhauses noch stärker an Bedeutung. Durch Homeoffice, Reisebeschränkungen und Veranstaltungsabsagen verbringen die meisten Menschen mehr Zeit in...mehr dazu


01.03.2021

Sieben Sünden der Autofahrer im Winter

Der Nachbar lässt den Motor warmlaufen, die Kollegin düst mit freigekratztem Guckloch zum Termin, der Freund schlittert auf Sommerreifen durchs Dorf.mehr dazu


22.02.2021

Aktuelle Hochwassergefahr in Deutschland

Mit dem E-CHECK die Sicherheit des Gebäudes wieder herstellen / präventive Schutzmaßnahmen in hochwassergefährdeten Gebietenmehr dazu


15.02.2021

Arbeit im Homeoffice – schadet die Zwangspause dem Auto?

Viele arbeiten jetzt von Zuhause, benötigen ihr Fahrzeug nur noch selten. Was ist vor längeren Abstellphasen im Winter zu beachten, um Schäden zu vermeiden? mehr dazu


01.02.2021

Jugendliche - Hörprobleme sind keine Frage des Alters

Gutes Hören und Hörvorsorge ist in jedem Alter wichtig. Jugendliche zählen wegen ihres bisweilen sorglosen Umgangs mit den Ohren zu einer besonderen Risikogruppe.mehr dazu


25.01.2021

Malzbetont

Vom hellen strohgelben bis zum blickdichten, fast schwarzen Bier – das ist die unglaubliche Farbpalette, die man bei deutschen Bierstilen entdecken kann. Wussten Sie, dass der Grundstein für die Farbe und den Körper des Bieres...mehr dazu


18.01.2021

Kinder - von Anfang an hörend die Welt erfassen

Hören ist die Voraussetzung für den Spracherwerb und die Orientierung in der Welt.mehr dazu

 

 

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort eine Aushilfskraft für leichte Bürotätigkeiten als Schwangerschafts-
vertretung in Teilzeit oder geringfügiger Beschäftigung.

Ihre Kurzbewerbung richten Sie bitte an info@kh-mo.de.

 

Achtung! Unseriöse Energieberater unterwegs!

Die Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr-Oberhausen erklärt ausdrücklich, dass weder die Kreishandwerkerschaft noch Handwerks-Innung oder Handwerkskammer Berater beauftragt haben, bei Verbrauchern für eine Energieberatung zu werben, die dann auch in der Wohnung des Verbrauchers – ein Unding in Corona-Zeiten - stattfinden soll.

Es besteht insoweit der Verdacht, dass auf diesem Gebiet unseriöse Energieberater unterwegs sind.